reperti di città

12-seitige grafische Notation
für Gao Ge und Nadine Baert (Gesang), Francesco Marzano (Querflöte), Luca Hohmann (Melodika)

 

Aus Fundstücken in der Stadt leite ich eine grafische Notation dieser Stadt ab. Instrumente, Reihenfolge und Ausrichtung der Seiten sind variabel und werden von den vier SpielerInnen eigenständig ausgewählt. Der Wechsel der Seiten erfolgt jeweils zeitgleich auf Anzeige per Hand.

Die SpielerInnen verteilen sich über eine ansteigende Gasse, so weit voneinander entfernt, dass nicht alle MitspielerInnen in der gleicher Lautstärke zu hören sind. Ebenso hören die PassantInnen vor allem die MusikerInnen und ihre Bildauswahl, für die sie sich mit ihren Schritten im Näherkommen entscheiden. Die Komposition bleibt räumlich und verändert sich für jede*n PassantIn.

26.09.2019 · Via della Stamperia, Montepulciano

 

< back   next >